Du bist hier: Reiseberichte

Bilder und Berichte unserer Reisen

Das Fahrrad ist das Mittel unserer Wahl wenn es um Urlaub geht. Das war schon so, bevor wir Kinder hatten, und hat sich nach der Geburt unserer Kinder auch nicht geändert. Kinder finden zelten prima, jede Nacht an einem anderen Ort ist auch überhaupt kein Problem.

Übersichtskarte

Unsere „Radreisekarriere“ begann – wie bei so vielen – in Dänemark. Aus unserer Sicht ist es das ideale Land für Anfänger des Radreisens mit Kindern. Die Dänen geben sich sehr viel Mühe bei der Planung und Unterhaltung ihrer zwölf (seit kurzem sind es dreizehn) nationalen Radrouten. Dazu kommen unzählige regionale Routen, die das Land mit einem dichten Radroutennetz überziehen. Dänemark ist nur von der Autobahn aus gesehen flach und langweilig. Das ist natürlich eine Sache des Blickwinkels. 2010 waren wir auf dem Nordseeküstenradweg in Norwegen, und verglichen damit dürfte so ziemlich alles als flach eingestuft werden. Wie auch immer, der Blick aus Norwegen bringt uns zu der Erkenntnis, daß gerade Dänemark für Radreisende mit Kindern ideal ist, denn das Land hat neben der relativ flachen Höhenprofile folgende Vorteile:

Seitdem die Kinder ein bißchen größer sind, fahren wir „zwischendurch“ auch schonmal ein paar andere Wege. Zu nennen ist der Elsterradweg, den Heiko 2010 mit Jannis allein angegangen ist, und der Elberadweg in Tschechien, den wir an Pfingsten 2010 gefahren sind.

Seit 2011 orientieren wir uns mehr in Richtung Osten. Vier Mal sind wir bereits in Nordpolen gewesen. Finanziell ist das Land eine große Erleichterung. 2012 zum Beispiel haben wir mit An- und Abreise für sechs Wochen Radreise etwa 800 Euro ausgegeben. Die Menschen sind supernett und hilfsbereit, von Deutschlandfeindlichkeit keine Spur. Wildzelten ist zwar offiziell nicht erlaubt, wenn man nur eine Nacht bleibt aber kein Problem. Noch gibt es in jedem kleinen Ort einen Skłep mit den Waren des täglichen Bedarfs (die drei großen „B“: Brot, Butter, Bier). „Noch“ deshalb, weil die Motorisierung zunimmt und das autofahrende Volk lieber den Industriefraß aus dem Supermarkt kaufen wird – genau wie bei uns.

Nach Ländern

Unsere bisherigen Radreisen mit Kindern: chronologisch

Radreise auf dem Frosch Radweg, 2014

Froschradweg Oberlausitz
Frühjahr 2014
Heiko, Claudia, Jannis und Naja
Unsere Fahrtroute: Hoyerswerda – Neustadt (Spree) – Schleife – Bad Muskau – Rothenburg (Oberlausitz) – Niesky – Neschwitz – Wittichenau – Lauta
5 Tage, 205 km, 750 Höhenmeter

Radreise in Podlachien

Podlachien (Nordost Polen)
Juli-September 2012
Heiko, Claudia, Jannis und Naja
Warczawa (Warschau) – Nieporęt – Wyszków (Hohenburg) – Drohizyn – Mielnik – Białowieża – Narew – Łapy – Wiegry – Gołdap (Goldap) – Stare Juchy (Alt Jucha) – Łomża (Lomscha) – Serock – Warczawa
40 Tage, 1.250 km, 3.600 Höhenmeter

Radreise entlang des Himmelsscheibenradwegs und des Unstrutradwegs, 2012

Himmelsscheibenradweg von Halle (Saale) nach Nebra
Juni 2012
Heiko, Jannis und Naja
Unsere Fahrtroute: Halle (Saale) – Benkendorf – Seeburg – Aseleben – Röblingen am See – Schraplau – Querfurt – Ziegelrodaer Forst – Wangen – Nebra – Naumburg – Weißenfels
4 Tage, 133 km, 1.630 Höhenmeter

Radreise entlang der polnischen Ostseeküste und Masuren

Polnische Ostseeküste und Masuren
Sommer 2011
Heiko, Claudia, Jannis und Naja
Seeheilbad Ahlbeck – Kołobrzeg (Kolberg) – Rowy (Rowe) – Łeba (Leba) – Hel – Gdańsk (Danzig) – Frombork (Frauenburg) – Olsztyn (Allenstein) – Masuren
35 Tage, 970 km, 12.300 Höhenmeter

Radreise durch Thüringen entlang Unstrut, Werra und Ilm, 2011

Thüringen, Unstrut, Werra und Ilm
April/Mai 2011
Heiko, Claudia, Jannis und Naja
Naumburg, Nebra, Mühlhausen, Dingelstädt, Frieda, Bad Salzungen, Wasungen, Ilmenau, Weimar, Bad Sulza, Großheringen
15 Tage, 505 km, 5.275 Höhenmeter

Radreise entlang des Nordseeküstenradwegs in Norwegen, 2010

Nordseeküstenradweg in Norwegen
Juli/August 2010
Heiko, Claudia, Jannis und Naja
Gedser, København, Oslo, Bergen, Haugesund, Egersund, Kristiansand, Kragerø, Oslo, København, Gedser
47 Tage, 1.145 km, 14.100 Höhenmeter

Radreise entlang des Elberadwegs in Tschechien

Elberadweg in Tschechien
Mai 2010
Heiko, Claudia, Jannis und Naja
Hostinné (Arnau), Hradec Králové (Königgrätz), Kutná Hora (Kuttenberg), Kolín (Köln an der Elbe), Mĕlník, Litomĕřice (Leitmeritz), Dĕčín (Tetschen), Bad Schandau
14 Tage, 475 km, 2.300 Höhenmeter

Radtour entlang des Elsterradwegs, 2010

Elsterradweg
April 2010
Heiko und Jannis
Bad Brambach, Elsterquelle, Bad Elster, Plauen, Greiz, Gera, Zeitz
3 Tage, 175 km, 1.200 Höhenmeter

Radreise Falster, Sjælland, Jylland, 2009

Dänemark: Falster, Sjælland, Jylland
Juli/August 2009
Heiko, Claudia, Jannis und Naja
Gedser, Køge, Roskilde, Sjællands Odde, Ebeltoft, Grenaa, Aalborg, Østerklit, Hirtshals, Hanstholm, Struer, Silkeborg, Veijle, Abenraa, Ærø, Langeland, Lolland, Gedser
37 Tage, 1315 km

Saale- und Elberadweg 2009

Saale- und Elberadweg
Mai 2009
Heiko, Claudia, Jannis und Naja
Halle (Saale), Bernburg, Barby, Lutherstadt Wittenberg, Torgau, Eilenburg
7 Tage, 290 km

Radreise Falster, Møn, Sjælland, Jylland

Dänemark: Falster, Møn, Sjælland, Jylland
August 2008
Heiko, Claudia und Jannis
Rostock, Gedser, Møns Klint, Vordingborg, Kalundborg, Århus, Viborg, Skive, Fjerritslev, Westküste bis Esbjerg
25 Tage, 875 km

Radreise Dänemark: Jylland

Dänemark: Jylland
Juli/August 2007
Heiko, Claudia und Jannis
Flensburg, Vejen, Nørre Nebel, Westküste bis Vedersø Klit, Holstebro, Viborg, Hærvej bis Jels
28 Tage, 580 km

Unsere Radreisen ohne Kinder

Dänemark: Jylland
August/September 2005
Heiko und Claudia
Flensburg, Vejen, Nørre Nebel, Westüste bis Skagen, Hærvej bis Flensburg
1300 km

Dänemark: Jylland
August 2004
Heiko und Claudia
Flensburg, Hærvej, Limfjord, Fjerritslev, Westküste, Rinkøbing, Blåvant, Esbjerg
1100 km

Sprachen:

Preload Image Preload Image Preload Image Preload Image Preload Image